Feuerwehrheurige 2017

Zum traditionellen Feuerwehrheurigen lud die Stadtfeuerwehr am Samstag und Sonntag ein. Höhepunkt war der sonntägige Frühschoppen. Nach der Messe mit Pfarrer Ernst Pankl hatte Kommandant Thomas Rauch nicht nur die ehrenvolle Aufgabe, mit Josef Wolf, Erich Binder und Jürgen Haindl langjährige Mitglieder zu ehren, sondern es konnte auch ein neues Fahrzeug, speziell für die Feuerwehrjugend ganz offiziell in Dienst gestellt werden.

Als Patin stand der Wehr mit Josi Mold eine langjährige Freundin und Gönnerin der Wehr zu Seite. Und natürlich folgten auch viele Ehrengäste der Einladung, an der Spitze die Abgeordneten Hans Rädler, Hans Hecht und Madeleine Petrovic sowie Bürgermeisterin Irene Gölles.

Mit dabei auch zahlreiche Feuerwehrfunktionäre mit Josef Huber, Marc Maierhofer und Michael Köpf an der Spitze. Mit dabei auch Vizebürgermeister Erich Santner, Friedl Wernhart, Wolfgang Hanhl, Iris Hintringer, Susanne Haiden, Martina Alfanz-Nagl,  Sigi Leitenbauer, Helmut Hofer, Werner Müller, Karl Samitsch und Vizebürgermeisterin Alexandra Prasch aus Breitenstein. Gesehen auch Stefan Brandstätter, Josef Kosak, Josef Johann Prasch, Patricia Windbrechtinger und Michael Baci vom Roten Kreuz, Frächter Gerhard Bauer, Walter Zwarnig, Manfred Fembek, Rudi Zenz, Mediziner Johannes Schimek, Erni und Robert Lurf sowie Harry Birnbauer. Für die richtige Stimmung sorgte die „gentlemen.m.u.s.i“.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.