erneuter Verkehrsunfall B27 mit zwei Fahrzeugen

Es scheint das Gesetz der Serie zu sein. Bereits zum dritten Mal hintereinander – fast zur selben Uhrzeit – erfolgte jeweils eine Alarmierung zu zwei Verkehrsunfällen und einem Fahrzeugbrand. Die Verkehrsunfälle ereigneten sich jeweils auf der B27, der Fahrzeugbrand auf der S6.

Heute Freitag den 13. september 2019 wurde zuerst zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKWs kurz danach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert – Aufwertung der Alarmstufe.

Wie bereits am Mittwoch ereignete sich an der selben Stelle auf der B27 ein weiterer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine Person war zum Alarmzeitpunkt im Fahrzeug, konnte jedoch beim Eintreffen der Einsatzkräfte das Fahrzeug doch mit Hilfe verlassen und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Neben dem Fahrer befand sich ein Hund im Unfallfahrzeug. Nach der polizeiliche Aufnahme wurden die beiden Fahrzeuge von der Feuerwehr Gloggnitz verbracht und die Straße gereinigt.
Im Einsatz standen weiters zwei Fahrzeuge der Polizei sowie die Kollegen des Gloggnitz Rotes Kreuzes Gloggnitz.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Kleinbus ausgebrannt

Am Donnerstagnachmittag (12.09.2019) meldeten gegen 16:30 Uhr mehrere
Notrufer einen brennenden Kleinbus auf der Semmeringschnellstraßé S6 zwischen Gloggnitz und Neunkirchen. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Gloggnitz Stadt stand der Kleinbus bei Baukilometer 10 bereits in Vollbrand.

Ein Atemschutztrupp konnte den Brand zwar rasch ablöschen , trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr Gloggnitz Stadt brannte das Fahrzeug komplett aus.

Der Lenker bemerkte laut eigenen Angaben während der Fahrt einen Leistungsabfall, hielt sein Fahrzeug am Pannenstreifen an und stieg aus. Unmittelbar danach züngelten bereits erste Flammen aus dem Motorraum. Der Lenker aus Wien, welcher sich allein im Fahrzeug befand, blieb unverletzt. Der ausgebrannte Kleinbus wurde von der Schnellstrasse verbracht.

Die Einsatzkräfte mussten sich einmal mehr um rücksichtslose PKW- und LKW-Lenker ärgern. Trotz Absicherung fuhren einige Lenker ohne die Geschwinigkeit zu reduzieren an der Einsatzstelle mit viel zu hoher Geschwindigkeit vorbei. Für die Feuerwehr Gloggnitz Stadt war dies der zweite Einsatz innerhalb 24 Stunden. Erst gestern kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen auf der B27. Weiters war dies der fünfte Fahrzeugbrand in diesem Jahr auf der S6, im Zuständigkeitsbereich der Stadtfeuerwehr Gloggnitz.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Verkehrsunfall auf der B27 bei Gloggnitz

Am 11.09.2019 wurde die Stadtfeuerwehr Gloggnitz kurz vor 17:30 zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte rasch Entwarnung gegeben werden, es handelt sich lediglich um Blechschaden.

Aus noch ungeklärten Umständen stießen an der Kreuzung der B27 nach Schlöglmühl 2 PKW zusammen. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Fahrzeuge durch die Feuerwehr von der Fahrbahnverbracht. Nach rund einer Stunde konnte die einseitig gesperrte Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Text und Fotos Einsatzdoku

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Unwetter und Verkehrsunfälle

Am Sonntagnachmittag (01.09.2019) zog ein starkes Unwetter über den Raum Gloggnitz. Platzregen sorgte innerhalb kurzer Zeit für überflutete Straßen. Das Kanalnetz konnte kurzzeitig die enormen Regenmengen nicht mehr aufnehmen. Die Folge: unzählige Kanaldeckel wurden im Stadtgebiet von Gloggnitz ausgehoben und sorgten für gefährliche Fahrbedingungen. Die Stadtfeuerwehr Gloggnitz musste zu mehreren Unwettereinsätzen im Stadtgebiet ausrücken. In der Hauptstraße stand ein Keller rund 20 cm hoch unter Wasser.

Während der Unwettereinsätze ging ein Notruf über ein abgerutschtes Fahrzeug in St. Christoph (Prigglitz) ein. Personen sollen sich noch im Fahrzeug befinden. Neben der Feuerwehr Prigglitz wurden Kräfte der Stadtfeuerwehr Gloggnitz über Funk zur neuen Einsatzadresse beordert. Am Unfallort angekommen konnten die beiden Insassen rasch aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Pkw wurde in Folge von der FF Prigglitz mittels Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen.

Diesen Einsatz noch nicht einmal beendet, wurde die Stadtfeuerwehr Gloggnitz zu einem weiteren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B27 im Bereich Heufeld alarmiert. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam von der regennassen Fahrbahn ab und schlitterte neben der Straßenböschung entlang, ehe sich der Wagen überschlug und am Schwarzaufer, unmittelbar neben der Schwarza zum Stillstand kam. Beide Insassen wurden vor Eintreffen der Einsatzkräfte von Ersthelfern aus dem Fahrzeugwrack befreit und vom Roten Kreuz erstversorgt. Die Bergung wurde von der örtlich zuständigen Feuerwehr Küb in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Gloggnitz Stadt durchgeführt.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

LKW gegen PKW

Am heutigen Donnerstag den 29. August kam es gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW im Kreuzungsbereich der Wiener Straße zur Firma Hofer.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte dabei der Lastkraftwagen mit einem PKW der Marke Audi. In den Fahrzeugen befand sich jeweils nur der Lenker bzw. Lenkerin. Der Lastkraftwagen konnte nachdem Teile der Verkleidung entfernt wurden selbständig weiterfahren. Der PKW wurde von der Fahrbahn verbracht und gesichert abgestellt.

Neben der Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 17 Mitgliedern stand auch das Rote Kreuz sowie zwei Fahrzeuge und vier Beamte der PI Gloggnitz im Einsatz. Aufgrund der Unfallaufnahme wurde der Verkehr teilweise wechselweise angehalten und an der Unfallstelle vorbei gelotst. Nach rund 30 Minuten war die Hauptdurchzugsstraße wieder ungehindert passierbar.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Schlange im Garten sorgt für Feuerwehreinsatz

Bereits zum zweitenmal dieser Woche wurde die Stadtfeuerwehr Gloggnitz zu einer Tierrettung alarmiert. Im Garten eines Einfamilienwohnhauses wurde eine Schlange gesichtet und über den Notruf die Feuerwehr verständigt.

Kurze Zeit später konnte die ungiftige Ringelnatter mittels Schlangenzange eingefangen und an einem ruhigen und naturbelassenen Platz wieder ausgelassen werden. Zur Bestimmung der Schlange wurde Helga Happ vom Reptilienzoo in Klagenfurt kontaktiert. 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Rettung eines Igels

Durch einen aufmerksamen Passanten wurde Montagabend die Stadtfeuerwehr Gloggnitz zu einer Rettung eines Igels alarmiert.
In der Schulgasse unter einem Haufen Steine wurden Tierlaute wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt.

Nachdem die Steine entfernt wurden konnte ein Igel aus seiner misslichen Lage befreit werden und beim Schloß Gloggnitz wieder in der Natur ausgesetzt werden. Für die Dauer von 30 MinutenIm stand eine Besatzung des Rüstlöschfahrzeuges im Einsatz.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

PAYERBACH – Unbekanntes Medium im Wasser

Am vergangenen Donnerstag (15.08.2019) wurde die FF Payerbach sowie die Polizei und das Rote Kreuz Gloggnitz zu einem Schadstoffeinsatz (unbekanntes Medium im Bach) am Kreuzberg alarmiert. Bei der Ankunft am Einsatzort wurden die freiwilligen Helfer von Anrainern eingewiesen. Eine Schaumbildung vorerst unbekannten Ursprungs, sorgte für Verunsicherung bei den Anrainern.

Auf Anordnung der Polizei sowie der örtlich zuständigen Feuerwehr Payerbach wurde entschieden, die Schadstoffgruppe Gloggnitz nach zu alarmieren, um PH Tests durchzuführen. FT Mag. Roland Zenz von der Feuerwehr Gloggnitz Stadt, welcher im Abschnittsfeuerwehrkommando Abschnittssachbearbeiter Schadstoff ist, fuhr den Einsatzort an um fachkundig zu unterstützen.

An drei verschiedenen Stellen des Baches wurden PH Schnelltests durchgeführt, welchen einen PH Wert von 5 ergaben. Die Schaumbildung, welche keine Gefahr für die Umwelt darstellt, wurde darauf zurückgeführt, dass bei einem höher liegenden Fischteich Algen entfernt und der Bodengrund umgewühlt wurde. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Seitens der Polizei wurde die Bezirksverwaltungsbehörde über den Vorfall informiert.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Cabrio fährt auf Tanksattelzug auf – 2 Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag auf der Semmering Schnellstrasse (S6) bei Gloggnitz. In Fahrtrichtung Wien kam es kurz nach der Auffahrt Gloggnitz zu einem Auffahrunfall zwischen einem Cabrio und einem Tanksattelzug.

Beide Pkw Insassen hatten unglaubliches Glück und wurden laut Einsatzleiter vom Roten Kreuz nur leicht verletzt. Eine Person wurde zur weiteren Untersuchung ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der schwer beschädigte Unfallwagen von der Stadtfeuerwehr Gloggnitz von der Schnellstrasse verbracht.

Weiters wurden ausgelaufene Betriebsmittel mit Bioversal gebunden und die Fahrbahn in Zusammenarbeit mit der ASFINAG gesäubert. Neben der Feuerwehr Gloggnitz Stadt standen zwei Rettungswägen, der Bezirkseinsatzleiter des Rotes Kreuz sowie der Notarzthubschrauber C3, welcher allerdings noch auf dem Anflug storniert werden konnte, im Einsatz.

Erst am 23.07.2019 kam es zwischen Gloggnitz und Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und zwei Sattelzügen!

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Gloggnitzer Höhenretter übten bei Firma Rohrdorfer

Gerne wurde die Einladung seitens der Firma Rohrdorfer Sand und Kies in Bad Fischau angenommen,im Rahmen einer internen Sicherheitsunterweisung die Möglichkeiten der Höhenrettergruppe vorzustellen.

Christoph Travnicek Mitarbeiter der Firma Rohrdorfer und verantwortlich für die Höhenrettung in Gloggnitz konnte bei einer Personenrettung aus einem Silo die Seiltechnik und den damit verbundenen Ausbildungsstandan seine Kollegen präsentieren. Für alle beteiligten Personen ein sehr lehrreicher und informativer Vormittag.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar