Wirtschaftsgebäude abgebrannt

Payerbach/Kreuzberg Bez. Neunkirchen
Nachdem am Mittwoch die Feuerwehr Gloggnitz zu einem Brand in Küb Gemeinde Payerbach zur Unterstützung alarmiert wurde,standen heute Freitag den 27.5.2011 wieder Gloggnitzer Feuerwehrmitglieder in Payerbach im Einsatz.

Bei einem Brand am Kreuzberg Bez. Neunkirchen wurde das Wirtschaftsgebäude zur Gänze zerstört. Das in unmittelbarer Nähe befindliche Wohnhaus konnte durch den massiven Feuerwehreinsatz gerettet werden. Durch die Hitzestrahlung waren bereits zahlreiche Fensterscheiben gesprungen, der Verputz des Hauses teilweise abgebröckelt.  Tiere oder Personen kamen nicht zu Schaden.

Ein Trupp aus Gloggnitz barg unter Atemschutz ein Schweißgerät aus einer Garage. Die Feuerwehr Gloggnitz stand mit der Drehleiter, einem Tanklöschfahrzeug mit 4.000 Liter Wasser und einem Kommandofahrzeug bis 22:30 Uhr im Einsatz.

Dieser Beitrag wurde unter Brände, Einsatzdienst abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.