PKW am Dach – eine verletzte Person

Großes Glück hatte eine slowakische Lenkerin am Montagnachmittag (03.02.2020) nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Semmering Schnellstraße (S6).

In Fahrtrichtung Wiener Neustadt kam die Frau, welche sich alleine im Fahrzeug befand, kurz nach Gloggnitz in einer Kurve von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Wagen und blieb am Dach liegen. Wie durch ein Wunder klagte die Frau „nur“ über Schmerzen im Handgelenk, blieb sonst aber augenscheinlich unverletzt. Zur weiteren Untersuchung wurde sie ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Nach der Absicherung der Unfallstelle durch die Feuerwehr Gloggnitz Stadt, die ASFINAG und die Autobahnpolizei wurde der schwer beschädigte Unfallwagen von der FF Gloggnitz Stadt auf die Räder gestellt, mittels Last geborgen und von der Schnellstrasse verbracht. Die Fahrzeugteile wurden von der ASFINAG verladen und verbracht. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.