Kleinbus fährt über Parkplatzeingrenzung

Ein Kleinbus welcher über die Parkplatzeingrenzung fuhr, führte heute Freitagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Wie der Lenker selbst angab, rutschte dieser von der Kupplung ab und das Fahrzeug kam so unglücklich zum Stillstand, dass das Fahrzeug nur mittels Kran wieder auf die Fahrbahn zurück gebracht werden konnte. Nach 30 Minuten war der Einsatz für neun Mitglieder und zwei Fahrzeuge auch schon wieder beendet.
Dies war der bereits fünfte Einsatz in dieser Woche für die ehrenamtlichen Kräfte der Stadtfeuerwehr.

Kleinbus landete im Strassengraben

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.