Sturmtief sorgt für weitere Einsätze

Gloggnitz
Während es gestern Samstag betreffend Sturmeinsätze bis auf eine Intervention ruhig war, wurde der Einsatz der Goggnitzer Feuerwehrmitglieder heute Sonntag den 11. Jänner 2015, dreimal notwendig. Mit der in Gloggnitz stationierten Drehleiter wurde in einem Industriebetrieb die örtliche Betriebsfeuerwehr unterstützt. In der Reichenauerstraße (B27), hatte der Sturm das Blechdach eines Carports teilweise abgetragen. Hier wurde das bereits lose Blech entfernt sowie weitere Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Kurzfristig wurde die B27 aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Sichern loser Blechteile
Nur wenige Meter entfernt mussten in einem Wohnhaus Dachziegel eingehängt werden.
In der Zeit zwischen 15:15 und 17:00 Uhr standen insgesamt 13 Mitglieder und drei Fahrzeuge im Einsatz.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.