Theorie geschafft

Ferigkeitsabzeichen „Wasserdienst“
Den ersten Teil des Fertigkeitsabzeichens „Wasserdienst“ konnten heute Donnerstag den 12. Dezember die Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend Gloggnitz erfolgreich absolvieren. Dabei musste die Knotenkunde ebenso beherrscht werden wie zahlreiche Fragen aus dem Themenbereich des Wasserdienstes.

Fertigkeitsabzeichen Wasserdienst

erste Reihe: Matin Ziberi, Tanja Schubert, Stefan Fasch, Philipp Blochberger, Thomas Knauder, Dominic Pauli
zweite Reihe: Michael Brunner, Oliver Seit, Michelle Schubert, Laura Gruber, Sarah Knauder, Daniel Blochberger, Brandrat Stefan Brandstätter
dritte Reihe: Michael Fasch, Rene Peinsipp, Feuerwehrkommandant Thomas Rauch, Patrick Hollendohner, Feuerwehrkommandantstellvertreter Siegfried Borlak

Von den Leistungen überzeugten sich auch Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Stefan Brandstätter, das Feuerwehrkommando unter Thomas Rauch und Siegfried Borlak, sowie Ausbilder der Feuerwehr Gloggnitz Bernhard Deditz.
Die Vorbereitungsarbeiten leisteten in den letzten Wochen die beiden Jugendführer Patrick Hollendohner und Rene Peinsipp.

Der zweite, praktische Teil, mit den beiden Stationen „Fahren mit der Zille“ und „Rettungsringzielwurf“, wird im Frühjahr 2014 absolviert.

„Eine sinnvolle und einsatzvorbereitende Ausbildung. Stehen bzw. standen die Gloggnitzer Feuerwehrmitglieder immer wieder bei Hochwassereinsätzen im Einsatz. Ausreichendes theoretisches und praktisches Wissen über den Wasserdienst ist dabei unverzichtbar.“, so abschließend Feuerwehrkommdant Thomas Rauch.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ausbildung, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.