Biberrettung

Eine weitere Tierrettung wurde heute Montagvormittag durch die Stadtfeuerwehr Gloggnitz durchgeführt. Nach Anforderung durch die PI Gloggnitz musste ein sichtlich verletzter Biber, welcher sich neben der B27 auffielt, durch Anordnung der anwesenden Amtstierärtztin Fr. OVRDr.med.vet. Raganitsch (BH Neunkirchen) eingefangen und zu einem Tierarzt nach Breitenau gebracht werden.

Bewährt hat sich bei diesem Einsatz die angeschafften Tierrettungsgeräte bzw. durch eine Privatperson gesponserte Hundebox. Hier konnte der Bibler sicher verwahrt und transportiert werden. Der Tierarzt übernahme den Biber zur weiteren Untersuchung. Für die Stadtfeuerwehr die bereits dritte Tierrettung im September.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.