Schlange im Garten sorgt für Feuerwehreinsatz

Bereits zum zweitenmal dieser Woche wurde die Stadtfeuerwehr Gloggnitz zu einer Tierrettung alarmiert. Im Garten eines Einfamilienwohnhauses wurde eine Schlange gesichtet und über den Notruf die Feuerwehr verständigt.

Kurze Zeit später konnte die ungiftige Ringelnatter mittels Schlangenzange eingefangen und an einem ruhigen und naturbelassenen Platz wieder ausgelassen werden. Zur Bestimmung der Schlange wurde Helga Happ vom Reptilienzoo in Klagenfurt kontaktiert. 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.