schwerer Motorradunfall in Gloggnitz

Am Samstagnachmittag (20.7.2019) wurden die Feuerwehren Gloggnitz Weissenbach und Gloggnitz Stadt zu einem schweren Motorradunfall auf die Schlaglstrasse gerufen.

Ein Lenker kam mit seiner Maschine aus noch unbekannter Ursache zu Sturz, wobei das Motorrad unter die Leitschiene geschleudert wurde. Der Mann erlitt beim Unfall schwere Verletzungen und musste vom Notarzthubschrauber ins UKH Meidling geflogen werden.

Nach der polizeilichen Freigabe wurde das verunfallte Motorrad mittels Last der FF Gloggnitz Stadt geborgen und verbracht.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.