Kollision zweier PKWs

Am Dienstagvormittag (28.05.2019) musste die FF Gloggnitz Stadt zu einem
Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Wien
ausrücken. Höhe Auffahrt Gloggnitz kam es zu einem Auffahrunfall zweier
Pkws, wobei es glücklicherweise nur bei Sachschaden blieb.

Im Auftrag der Autobahnpolizei wurde ein Pkw von der S6
verbracht. Der zweite Pkw konnte die Schnellstraße selbst verlassen.

Für die Dauer des Einsatzes, welcher und 45 Minuten gedauert hat, musste der zweite Fahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr konnte einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.