Frontalzusammenstoß auf glatter Fahrbahn

Gegen 06:00 Uhr wurde am heutigen Mittwoch (24.01.2018) die Stadtfeuerwehr
Gloggnitz zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkws in die Bahnhofstrasse
alarmiert.

Auf der glatten Fahrbahn kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier
Pkws. „Obwohl sich durch die Aufprallwucht sämtliche Airbags in den
Fahrzeugen öffneten, wurde glücklicherweise niemand verletzt“, so
Einsatzleiter BR Thomas Rauch!

Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der
Stadtfeuerwehr Gloggnitz geräumt und die Fahrbahn gesäubert. Weiters wurde
die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Nach rund
einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Text und Fotos: Einsatzdoku / BR Thomas Rauch

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.