Spezialeinheiten üben Gemeinsam

Zum letzten mal wurde die Gelegenheit genutzt um in der „alten Schule“ in Gloggnitz gemeinsam zu üben. Diesmal trainierten die Suchhunde des Roten Kreuzes gemeinsam mit den Höhenrettern der Stadtfeuerwehr.
Vorrangiges Ziel war es das Arbeiten der Höhenretter kennen zu lernen und die Hunde an die neue luftige Umgebung zu gewöhnen. Jochen Hirschegger – selbst ausgebildeter Höhenretter und Hundeführer – sowie die beiden Hunde Leeland und Pax zeigten sich von den Übungsmöglichkeiten beeindruckt.
 
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ausbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.