PKW gegen Auslagenscheibe von Bankinstitut

Kurz vor 8 Uhr wurde am heutigen Samstag (01.04.2017) die FF Gloggnitz Stadt zu einer technischen Hilfeleistung zu einem Bankinstitut ins Stadtgebiet alarmiert. Beim Eintreffen der Florianis wurden diese durch die Polizei informiert, dass ein Pkw die Auslagenscheibe der Bank touchiert hat.

Da die Scheibe allerdings nur geborsten war und eine Gefahr für Passanten darstellte, wurde diese von der Feuerwehr Gloggnitz Stadt herausgelöst und die Scherben beseitigt. Da es sich um das Foyer handelt, welches 24 Stunden geöffnet ist, mussten von der Feuerwehr keine provisorischen Verschlussmaßnahmen getroffen werden. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.