Auffahrunfall im Stadtgebiet

Zu einem Auffahrunfall kam es heute Donnerstag den 2. März 2017 gegen 9:15 in der Hauptstraße in Gloggnitz. Ein Fahrzeug wurde dabei im Frontbereich beschädigt und musste von der Feuerwehr Gloggnitz ortsverändert werden.

Das zweite beteiligte Fahrzeug konnte die Fahrt selbständig fortsetzen. Nach 30 Minuten war die Unfallstelle wieder für den gesamten Verkehr frei passierbar.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.