Girls Day 2016

Bereits zum zweitenmal beteiligte sich die Feuerwehr Gloggnitz Stadt am österreichweiten Girl’s Day. Der Girls‘ Day, ein internationaler Aktionstag, fand am 28. April statt.

Gedacht ist dieser Tag, für Schülerinnen der 3. und 4. Klasse der Sekundarstufe 1 (Hauptschule, Neue Mittelschule oder AHS)
Ziel ist es vorrangig
– die Aufmerksamkeit der Mädchen auf ihnen unbekannte Berufe bzw. Studienrichtungen zu lenken,
– gängige Vorurteile abzubauen und eine Berufswahl jenseits von Klischees zu erleichtern,
– Eltern, Schulen und Betriebe auf das Potenzial der Mädchen aufmerksam zu machen,
– Unternehmen ermöglichen, interessierte, motivierte Mädchen für sich zu gewinnen.

Girls Day 2016

Da auch die Feuerwehr eine eher Männer dominierte Organisation ist, hat Feuerwehrkommandant Thomas Rauch die Idee den Girlsday auch für die Feuerwehr Gloggnitz und hier im Speziellen für die Mitgliedergewinnung zu nutzen umgesetzt.
Einen Vormittag lang wurde den interessierten jungen Damen die Feuerwehr und die Mitgliedschaft in der größten Einsatzorganisation im Lande näher gebracht. Autentisch konnten Barbara Kern und Christina Knauder ihre Erfahrungen als Feuerwehrmitglieder weiter geben und unzählige Fragen von Frau zu Frau beantworten.

„Eine Unterstützerin wurde in der Direktorin der Neuen NÖ Mittelschule Gloggnitz, Frau Dir. Inge Zisser gefunden und so durften wir heuer zum zweiten mal die Schülerinen zu uns einladen“, so Kommandant Thomas Rauch.

Auch in Zukunft wird der Girlsday auch in der Feuerwehr Gloggnitz abgehalten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.