Kater Emil in fremder Wohnung

Zu einer Tierrettung wurden Montagmorgen, 5. Oktober 2015, die Feuerwehren Gloggnitz und Gloggnitz Eichberg alarmiert. Kater Emil war tagszuvor bei den Nachbarn unbemerkt in die Wohnung gelangt.

Kater Emil gerettetDie Wohnungsinhaber verließen dann ihr zuhause und Kater Emil blieb vorerst unbemerkt zurück. Ein Zugang zur Wohnung war leider nicht möglich, es fehlte ein Zweitschlüssel. Als sich Emil am gekippten Fenster der leerstehenden Wohnung bemerkbar machte, wurden zur Tierrettung die Feuerwehren alarmiert. Über das Fenster wurde ein Zugang geschaffen und Kater Emil nach rund 30 Minuten seiner besorgten Besitzerin übergeben.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.