Experimente für GROSS und klein

Kooperation zwischen Angelika Wallner und der Feuerwehr Gloggnitz Stadt

Kinder möchten die Welt verstehen und haben dazu hunderte Fragen.
Wissen aus Büchern, oder etwas, das einem „nur“ erklärt wird, also Wissen aus zweiter Hand,  ist nie so eindrucksvoll und verständlich wie die direkte Erfahrung.

Frühförderung und die Erkundung von Interessen spielen dabei eine ebenso große Rolle wie der Spaß am Lernen.  Kinder sind neugierige, aktiv lernende und weltoffene Individuen, deren Begeisterung und Lernfreude gefördert und
erhalten werden sollte, um ihnen für ihre Zukunft alle Türen zu öffnen.

Kooperation zwischen Angelika Wallner und Thomas Rauch

Um an Hand naturwissenschaftlichen Experimenten diesen Entdeckergeist zu fördern hat sich die Feuerwehr Gloggnitz Stadt entschlossen die Räumlichkeiten der Feuerwehrjugend zur Verfügung zu stellen. Neben dem Lehrsaal im Innenbereich steht auch das Freigelände für „große“ Experimente zur Verfügung.

Im Juni und August findet ein 4-wöchiger bzw. ein 3-Tages-Kurs statt.
Alle Informationen findet man unter folgendem Link
http://www.wissen.co.at/Aktuelle-Termine/

Im Rahmen des Lichterfestes werden ebenfalls Angelika Wallner und die Feuerwehr Gloggnitz Stadt am Stand zwischen der Fleischerei Baumgartner und DM present sein.

Zur Person
Angelika Wallner ist gelernte Chemielabortechnikerin, Konditorin und Dip. Montessori-Pädagogin in Ausbildung. Angelika Wallner möchte mit ihren anschaulichen und leicht verständlichen Experimenten Wissen mit Spass und auf spannend spielerische kindergerechte Weise vermitteln.
Nähere Infos findet man unter www.wissen.co.at

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ausbildung, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.