Buchspende

Die Heimatgeschichte ist die große Leidenschaft von Friedrich Brettner. Über die Jahre entstanden zahlreiche Bücher, die sich intensiv mit der jüngeren Zeitgeschichte auseinandersetzen. Jetzt stellte sich der Autor bei der Stadtfeuerwehr Gloggnitz mit der Spende von zahlreichen Büchern ein.

Mit einer Bücherspende stellte sich der Gloggnitzer Autor und Heimatforscher Friedrich Brettner bei Stadtfeuerwehrkommandant Thomas Rauch ein.

„Gerade für unsere jüngeren Mitglieder ein tolles Geschenk“ freut sich auch Kommandant Thomas Rauch über die großzügige Unterstützung durch Friedrich Brettner, der natürlich schon an einem neuen Werk arbeitet.
Im Entstehen ist ein Fotoband über die letzten Kämpfe im südlichen Niederösterreich im Jahr 1945.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Kameradschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.