erfolgreiche Personenrettung

Zu einer Person in Notlage wurde heute Freitag den 11. Jänner 2013 gegen 13:41 Uhr die Stadtfeuerwehr Gloggnitz gerufen. Besorgte Mitbewohner alarmierten die Einsatzkräfte. In einer Wohnung in 2640 Gloggnitz erlitt eine 79jährige Dame einen internistischen Notfall. Die Dame stürzte zu Boden und konnte nicht mehr selbständig aufstehen. Die Wohnungstüre war von innen versperrt.

Nachdem sich die Einsatzkräfte einen Zutritt verschaffen konnten wurde die am Boden liegende Person, welche ansprechbar war,durch das Rote Kreuz Gloggnitz in das Krankenhaus Neunkirchen abtransportiert.Ebenfalls am Einsatzort zwei Beamte der Polizeiinspektion Gloggnitz mit einem Fahrzeug.Der alarmierte Notarztwagen wurde storniert. Die Feuerwehr Gloggnitz stand mit zwei Fahrzeugen, darunter eine Drehleiter, und zehn Mitgliedern 30 Minuten im Einsatz.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.