Ready for fire

Gloggnitz/Amstetten
Am Samstag den 4. August 2011 gab es für sechs Atemschutzgeräteträger der Stadtfeuerwehr Gloggnitz eine besondere Ausbildung.

In der Wärmegewöhnungsanlage des Vereins ready4fire konnten die Mitglieder auf den Atemschutzeinsatz praxisorientiert vorbereitet bzw. trainiert werden. Bei sommerlichen Temperaturen vor allem eine körperliche Herausforderung für alle Teilnehmer.

Folgendes wurde in der Wärmegewöhnungsanlage gezeigt:

  • Richtiges truppweises Vorgehen
  • Teamwork bei der gemeinsamen Bewältigung von Hindernissen
  • Wärme bzw. Hitze spüren zu lassen
  • zeigen was die Schutzbekleidung leistet
  • körperliche Belastung durch Bewältigung von Hindernissen
  • körperliche Belastung durch Suche und Rettung einer vermissten Person
  • Demonstration und Erklärung des Brandrauches
  • Sensibilisierung auf Wasserdampf und die damit verbundenen Probleme

Foto: ready4fire

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Ausbildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.