Brand eines Traktors

Am 24. Jänner 2012, kurz vor 13 Uhr wurden die Feuerwehren Gloggnitz Eichberg und Gloggnitz Stadt zu einem Traktorbrand in ein Waldstück am Eichberg alarmiert.

 

Bei Holzschlägerungsarbeiten war aus noch unbekannter Ursache ein Traktor in Brand geraten. Beim Eintreffen der örtlich zuständigen FF Gloggnitz Eichberg, stand der Traktor bereits im Kabinenbereichteil in Vollbrand. Das Feuer konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Eine Ausbreitung auf den angrenzenden Wald konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Im Einsatz standen:
FF Gloggnitz Eichberg mit TLF 3000
FF Gloggnitz Stadt mit TLF 4000
Polizei mit zwei Fahrzeugen und vier Beamten

Text und Fotos: Einsatzdoku.at

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Brände, Einsatzdienst abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.