BMW rammt Verkehrszeichen

BMW rammt Verkehrszeichen

BMW rammt Verkehrszeichen

Ein mit vier Personen besetzer PKW, Marke BMW, prallte auf der regennassen Fahrbahn der Semmeringschnellstrasse gegen ein Verkehrszeichen und kam verkehrsbehindert auf der Beschleunigungsspur zum Stillstand.

Großes Glück hatten die vier Insasse, zwei Frauen und zwei Männer.
Sie konnten das Fahrzeug ohne Verletzungen selbständig verlassen.
Durch die Wucht des Aufprall am Verkehrszeichen löste der Seitenairbag aus.
Die alarmierte Feuerwehr Gloggnitz machte den Verkehrsweg wieder frei passierbar.
Der Verkehr konnte ungehindert die Unfallstelle passieren.

Kurioses Detail am Rande:
Das Verkehrzeichen welches eine 100 km/h Beschränkung sowie die Zusatztafel „Unfallgefahr bei Schnee und Regen“ anzeigt wurde bei dem Crash umgefahren.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.