Stromausfall in Stuppach

Stromausfall in der Katastralgemeinde Stuppach
EVN +43 2635 69080
Betroffen
Stuppach
Stuppachgraben
und Saloder

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

neue Wärmebildkamera – hornet micro

Bereits vor der Neueinführung erhielten die beiden Kommandanten Harry Geissler (Hauptfeuerwache Villach) und Thomas Rauch (Feuerwehr Gloggnitz Stadt) einen exklusiven Einblick in die neueste Wärmebildkamera der Modellreihe hornet. Im Gespräch mit DI Bernhard Bohl von der Firma active photonics konnten die Vorzüge der HORNET micro detailiert erörtert werden.

Harry Geissler, Tommy Rauch und Bernhard Bohl

Die HORNET Wärmebildkameras sind speziell für den Feuerwehreinsatz konzipiert und zeichnen sich vor allem durch sehr gute Qualität und innovative Extras aus – die von den Einsatzkräften sehr geschätzt werden. Das Energiekonzept der HORNET-Serie ist einzigartig und hat sich über die Jahre bewährt. Als einziger Hersteller garantieren wir >5000 Ladezyklen bzw. 10 Jahre Garantie auf die Akkus. Um die wachsenden Aufgaben und Anforderungen der Feuerwehren mit noch besseren Produkten bedienen zu können haben wir die HORNET zur leichtesten WBK am Markt gemacht. Mit nur 650g (inkl.Akku) trotz 3,5″ Display ist die HORNET micro das optimale Gerät für JEDEN Feuerwehrmann.

Vorteile der HORNET micro:

• leichteste WBK | nur ~ 650g inkl. Akku

• Einfachste 1-Hand-Bedienung – sehr kleine Bauform

• Großes 3,5″ Display für detaillierte Darstellung

• Mehrstufige Einfärbung der Heißbereiche

• Bewährte Akku-Technologie mit 10 Jahren Garantie !

• Redundantes Akku-System – WBK kann auch mit nur 1 Akku betrieben werden

• Optional mit integriertem Laser-Pointer

• Features für alle Anwendungsfälle: Innenangriff / Brandeinsatz / Brandnachsuche / Personensuche / Glutnestersuche / ….

• Bestes Preis – Leistung – Paket

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Firma Roco unterstütz die Feuerwehr Gloggnitz

Dieser Tage erhielt Feuerwehrkommandant Thomas Rauch eine großzügige Spende der Firma Roco Modelleisenbahn GmbH.

Firma Roco unterstütz die Feuerwehr Gloggnitz

Arbeiterbetriebsrat Walter Lambacher und Angestelltenbetriebsrat Heinz Scharner überreichten gemeinsam einen Betrag von 300 Euro. “Mit diesem Betrag wird wieder in die Sicherheit der ehrenamtlichen Mitglieder investiert indem Branddiensthandschuhe für die Atemschutzgeräteträger angeschafft werden”, so Kommandant Rauch.

 

Veröffentlicht unter Aktuelles | Kommentare deaktiviert

zwei verletze Person bei Verkehrsunfall

In den frühen Nachmittagsstunden ereignete sich heute Dienstag den 12. August 2014 in der Alois Orth Alle Kreuzung Neusiedlerstraße ein Verkehrsunfall.
Dabei stießen zwei Fahrzeuge aus bisher unbekannter Ursache zusammen; ein  Fahrzeug landete dabei im Straßengraben. 

2014-08-12 15.32.04

Vom Roten Kreuz Gloggnitz wurden zwei Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus gebracht. Eines der beiden Unfallfahrzeuge wurde von der Feuerwehr Gloggnitz Stadt verbracht. Nach rund einer Stunde konnte die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

erfolgreiche Menschenrettung aus unwegsamen Gelände

Zur Unterstützung des Roten Kreuzes wurde heute Montag den 4. August 2014 die Feuerwehr Gloggnitz alarmiert. Im Bereich des sogenannten Erlbaches, auf Höhe des Sportplatzes Gloggnitz, verletzte sich eine weibliche Person am linken Fuss so schwer,
dass sie den befestigten Weg nicht mehr selbständig erreichen konnte.

Menschenrettungs aus unwegsamen Gelände

Die letzten Meter musste die verletzte Dame mittels Schleifkorbtrage von der MrAs Gruppe der Feuerwehr gerettet und zur weiteren Behandlung durch das Rote Kreuz in das Krankenhaus Neunkirchen gebracht werden. Die Feuerwehr Gloggnitz stand mit drei Einsatzfahrzeugen und 10 Mitgliedern neben der Polizeiinspektion  und dem Roten Kreuz Gloggnitz im Einsatz.

Die Gruppe zur Menschenrettung und Absturzsicherungs (kurz MrAs) ist auf Einsätze in exponierten Lagen geschult und hält zudem spezielle Geräte wie die Schleifkorbtrage, Sicherungsgurte, Seile udgl. vor.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

Unfall auf regennasser Fahrbahn

Gloggnitz – Semmeringschnellstrasse
Am heutigen Montag den 28. Juli 2014 ereignete sich kurz nach 15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Semmeringschnellstrasse S6. 

2014-07-28 15.42.47x

Bei Kilometer 13 in Fahrtrichtung Wiener Neustadt kam der Lenker mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und landete auf der Fahrerseite neben dem Pannenstreifen.
Mittels Muskelkraft der Gloggnitzer Einsatzkräfte konnte der Unfallwagen rasch wieder auf die Räder gestellt werden und anschließend von der Fahrbahn verbracht werden.
Bei diesem Unfall blieb der Lenker unverletzt. Der Verkehr konnte ohne Behinderungen die Unfallstelle passieren. 

Neben der Feuerwehr Gloggnitz stand auch das Rote Kreuz sowie die Autobahnpolizeiinspektion Warth knapp eine Stunde im Einsatz.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

Frontaler im Stadtgebiet

Am heutigen Montag (21.07.2014) wurde die FF Gloggnitz Stadt zu einem Verkehrsunfall auf die Wiener Straße ins Stadtgebiet gerufen. Aus noch ubekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Zwei Personen mussten vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus gebracht werden.

Frontalzusammenstoss in Gloggnitz

Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Gloggnitz Stadt geräumt. Die Wiener Straße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Text und Foto Einsatzdoku

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

3. Edlacher Feuerwehrschlauchziehen

Beim Schlauchziehen in Edlach konnten unsere Teilnehmer, Markus Sommer, Manuel Hönigschnabel, Christoph Travnicek, Oliver Blochberger und Marucs Brunner den 6. von insgesamt 9. Plätzen erreichen.

Voller Einsatz unserer Teilnehmer: Mani, Marcus, Oliver, Christoph und Markus

Voller Einsatz unserer Teilnehmer: Mani, Christoph, Markus, Marcus und Oliver

Wie auch 2012 waren wir nach dem Motto “dabei sein ist alles” wieder gerne als Gäste in Edlach (Bericht 2012). Neben dem Wettkampf stand aber ganz klar die Kameradschaft an oberster Stelle; und Spass hat es auch gemacht wie man auf dem Foto sehen kann.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Kameradschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Atemschutz – Stufenausbildung

Dominic Göttling, Marcus Brunner und Markus Sommer konnten heute Samstag
die 3. Ausbildungsstufe Atemschutz erfolgreich absolvieren.

Karl Luegger, Dominic Göttling, Marcus Brunner und Markus Sommer

Karl Luegger, Dominic Göttling, Marcus Brunner und Markus Sommer

Die neue Stufenausbildung Atemschutz umfasst
Stufe 1 Die Grundausbildung
Stufe 2 Das Modul Atemschutz
Stufe 3 Die erweiterte Atemschutzausbildung in der Feuerwehr
Stufe 4 Heißausbildung in gasbefeuerten Simulationsanlagen
Stufe 5 Heißausbildung in feststoffbefeuerten Wärmegewöhnungsanlagen
Stufe 6 Heißausbildung in feststoffbefeuerten Rauchdurchzündungsanlagen

Neben der Ausbildung wird auch die notwendige persönliche Schutzausrüstung wert gelegt
“Jeder Atemschutzträger erhält bei uns zusätzlich zur technischen Einsatzbekleidung auch eine komplettte Ausrüstung für den Brandeinsatz. Neben der Schutzjacke ist die Branddiensthose (40kW), Elchlederhandschuhe sowie die Flammschutzhabe sind in Gloggnitz obligatorisch”, so Feuerwehrkommandant Thomas Rauch.

“Neben dem Erlernten in Theorie und Praxis gilt es für die nächsten Monate Erfahrung zu sammeln. Dies wird einerseits bei den nächsten Übungen wo Atemschutz eingesetzt wird sein
und auch bei dem einen oder anderen Einsatz als Teil des Atemschutztrupps selbst.”,
so der zuständige Sachgebietsleiter für Atemschutz Karl Luegger.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ausbildung | Hinterlasse einen Kommentar

Dankschreiben nach Brandeinsatz

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar