Gratulation zur Hochzeit

Gloggnitz
Dieser Tage traten Markus und Katharina in den gemeinsamen Bund der Ehe.
Selbstverständlich durfte bei der Hochzeit eine Abordnung der Feuerwehr Gloggnitz Stadt nicht fehlen. An dieser Stelle wünschen wir dem Brautpaar nochmals alles erdenklich Gute für deren gemeinsamen Lebensweg.

DSC01601x

Veröffentlicht unter Aktuelles, Kameradschaft | Hinterlasse einen Kommentar

130 Jahre Feuerwehr Ehrwald – wir waren dabei

Anlässlich der 130-Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Ehrwald im Tiroler Ausserfern reisten Kameraden der Feuerwehr Gloggnitz-Stadt und Gloggnitz-Stuppach an, um gemeinsam das Jubiläum zu feiern!

130Jahre Feuerwehr EhrwaldEin vielfältiges Programm erwartete die Kameraden aus Niederösterreich!
Bei dem Festakt am Sonntag, wurde auch ein neues MTF Indienst gestellt!
Für die kameradschaftliche Verbundemheit wurde eine Steinstatue des Hl.Florian und eine Weinbox mit dem Florianiwein überreicht! Insgesamt reisten acht Kameraden zu den Freunden nach Tirol!

Veröffentlicht unter Aktuelles, Kameradschaft | Hinterlasse einen Kommentar

das war der Feuerwehrheurige 2016

Zum traditionellen Feuerwehrheurigen lud die Gloggnitzer Florianitruppe rund um Kommandant Thomas Rauch und seine beiden Stellvertreter Siegfried Borlak und Mario Kremnitzer ein. Der Samstag stand wieder ganz im Zeichen des „Gaudiwuzzler-Turnieres“, am Sonntag folgte der Festmesse mit Pfarrer Ernst Pankl der Frühschoppen mit den „Kraftspendern“ aus der Steiermark. Zuvor wurden noch Roland Zenz, Karl Lueger und Manfred Höller geehrt und die Firma Modelleisenbahnen als „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet.

Pfarrer Ernst Pankl, Marc Maierhofer, Iris Hintringer, Walter Lambacher, Irene Gölles, Karl Lueger, Josef Neidhart, Thomas Rauch, Manfred Höller, Roland Zenz, Hermann Hauer, Michael Köpf und Friedrich Wernhart.

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

erneute Ölspur im Stadtgebiet

Am Nachmittag des 7.8.201 wurde die Feuerwehr Gloggnitz-Stadt zu einer „Ölspur vom Naturbad Richtung Stadt“ alarmiert. Die zuständige Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen aus und stellte fest, dass die Spur bis kurz vor den Bahnhof reichte.

Ölspur im StadtgebietKurz nach dem Naturbad dürfte das defekte Fahrzeug sogar kurz gehalten haben, da dort auch eine größere Öllacke aufgefunden wurde, die mit Ölbindemitte gebunden und der Entsorgung zugeführt wurde. Weiters wurde auf dem kompletten Weg bei Bedarf die Straße mit einem Restölbeseitiger (BIOVERSAL) behandelt um eine mögliche Rutschgefahr zu minimieren.

Mit Hilfe der örtlichen Polizei wurde auch das Verursacherfahrzeug ausgeforscht. Nach Aufstellung von zusätzlichen Warntafeln konnte der Einsatz nach gut 1 Std. beendet werden.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, Schadstoffeinsatz | Hinterlasse einen Kommentar

erneut ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf der S6

Bereits vor zwei Wochen ereignete sich ein Verkehrsunfall kurz vor der Ausfahrt Neunkirchen woran zwei beteiligte Fahrzeuge involviert waren. Heute Freitag den 29. Juli kam es kurz nach dem Eselsteintunnel in Fahrtrichtung Bruck/Mur erneut zu einer Kollision zweier PKWs. Dabei kam ein Fahrzeug im Grünstreifen das andere Fahrzeug auf der einzigen Fahrspur (Ende des Baustellenbereiches) zum Stillstand.

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen

Ein Weiterfahren der Unfallfahrzeuge war nicht möglich. Die alarmierte Feuerwehr Gloggnitz entfernte beide Wracks und machte den Verkehrsweg innerhalb von rund 30 Minuten wieder frei. Lediglich kurz musste der Verkehrs angehalten werden um das Aufstellen des Einsatzfahrzeuges zu gewährleisten, während des Feuerwehreinsatzes konnte der Abendverkehr ungehindert an der Unfallstelle vorbei fahren. Verletzt wurde niemand.

Versorgung zweier Hunde mit Wasser

Die beiden mitgeführten Hunde eines der Unfalllenker wurde mit Wasser aus dem Rüstlöschfahrzeug versorgt.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

Feuerwehrheurige 2016

Heurige 2016

Veröffentlicht unter Aktuelles, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

PKW aus Graben gezogen

Am heutigen Montagnachmittag den 18. Juli 2016 musste ein PKW mittels Seilwinde aus dem Graben gezogen werden. Beim zurückfahren kam ein aus Linz stammender Lenker von der Fahrbahn ab und konnte aus eigener Kraft die Fahrt nicht mehr fortsetzen.

PKW mittels Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gebracht

Die alarmierte Feuerwehr Gloggnitz Stadt zog mittels Seilwinde das Fahrzeug wieder auf die Straße zurück. Die Weiterfahrt konnte der Lenker samt Beifahrerin dann nach rund 30 Minuten antreten.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

Vier beschädigte Fahrzeuge – eine verletzte Person

Um die Mittagszeit mussten am heutigen Freitag (15.07.2016) die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gloggnitz Stadt zwei Verkehrsunfälle fast zeitgleich bewältigen!

Um 12:09 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr auf die Semmering Schnellstraße, Richtung Wien kurz vor der Abfahrt Neunkirchen zu einem Auffahrunfall zweier Pkws alarmiert. Während ein Fahrzeug auf der Überholspur stand, kam der zweite Pkw auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Verletzt wurde hier glücklicherweise niemand. Der Verkehr konnte mittig der beiden Unfallfahrzeuge vorbeigeleitet werden.

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen

Vor Beginn der Aufräumarbeiten auf der S6, wurden Einsatzleiter „BR Thomas Rauch“ ein zweiter Einsatz über Funk weitergeleitet. Im Stadtgebiet von Gloggnitz kam es im Bereich des Naturbades zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw. Unverzüglich wurde ein Teil der S6 Mannschaft zur neuen Einsatzadresse beordert, da Anfangs unklar war, ob Personen verletzt sind. An der städtischen Unfallstelle eingetroffen, wurde eine Verletzte Person des Pkw bereits vom RK Gloggnitz versorgt. Diese wurde folglich mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Seitens des Einsatzleiters wurde zur Unterstützung die FF Gloggnitz Stuppach nachgefordert. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle im Stadtgebiet von den eingesetzten Kräften geräumt und weiters ausgelaufene Betriebsmittel gebunden.

PKW gegen LKW im Stadtgebiet

Zur selben Zeit wurde von der Last und RLF Besatzung die Unfallstelle auf der Semmering Schnellstraße geräumt. Nach rund einer Stunde konnten beide Einsätze erfolgreich abgeschlossen werden!

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

Sicheres Grillen

Fleischerei Baumgartner’s Anton Wwe & Co und Feuerwehr-Gloggnitz Stadt werben gemeinsam für „Sicheres Grillen“

Sicher Grillen

Gerade in den Sommermonaten erfreut sich das Grillen besonderer Beliebtheit. Leider kommt es gerade beim Anheizen des Grillgutes immer wieder zu schweren Brandverletzungen.
Rund 3.000 Grillunfälle weist die traurige Statistik dabei aus.
Mit dem Plakat „Sicheres Grillen“ wollen Franz Geyer-Schulz und Thomas Rauch auf ein unfallfreies Grillen hinweisen.

ANHEIZEN
Verwenden Sie zum Anzünden nur Sicherheitsanzünder oder
einen Anzündkamin. Dabei kann es keine Stich ammen geben.

STICHFLAMME
Verwenden Sie niemals  flüssige Brandbeschleuniger, um etwas „nachzuhelfen“. Die Stich amme ist unkontrollierbar und es besteht Lebensgefahr.

LÖSCHBEREIT
Halten Sie einen Feuerlöscher, den Gartenschlauch oder einen
Kübel Wasser in der Nähe des Grillers bereit.

ABSTAND
Halten Sie Abstand zu brennbaren Gegenständen und Gebäuden.

KINDER
Kinder und Haustiere dürfen niemals unbeaufsichtigt in die Nähe des Grillplatzes.

INDOOR
Grillen Sie nur im Freien!
Niemals in Wohnung, Garage, Zelt etc. (Kohlenmonoxid)

NOTRUF 122
Im Notfall rufen Sie sofort die Feuerwehr: Notruf 122.

Bei Brandverletzungen den NOTRUF 144.

Danke auch an http://facebook.com/feuerwehr für das Plakat!!!

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

LKW blockiert Fahrbahn der Semmeringschnellstraße

Am heutigen Abend des 11. Juli 2016 wurden die Feuerwehren Semmering und Gloggnitz lt. Sonderalarmplan zu einem defekten LKW im Baustellenbereich vor dem Grasbergtunnel auf der Semmeringschnellstraße alarmiert.
Eine Luftleitung war defekt und dadurch kam der Sattelzug verkehrsbehindernd zum Stillstand.  Erst nach 42 Minuten wurden die obengenannten Feuerwehren zur Beseitigung des LKWs alarmiert.

LKW blockiert Fahrbahn der Semmeringschnellstraße

Der Verkehr wurde während des Feuerwehreinsatzes an der Einsatzstelle vorbeigeführt. Anwesende LKW Mechaniker machten das Schwerfahrzeug wieder fahrbereit. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Einsatzdienst, technische Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar